Sommertour 2013 – Anleitung Hochbeet aus Paletten

Paletten Hochbeet

Für ein Hochbeet aus Paletten braucht man:

  • Paletten (hier sind 10 Euro-Paletten verbaut worden)
  • Teichfolie
  • Kaninchendraht
  • Winkel
  • Verbinder
  • Schrauben
  • Nägel um die Teichfolie zu fixieren
  • Bretter für die obere Kante

Zuerst muss man sich überlegen welche Form das Hochbeet haben soll. Ich habe mich hier für eine L-Form entschieden – mit einem schmalen und einem breiten Teil. Eine Palette musste für die von mir gewünschte Form in der Mitte durchgesägt werden. Am besten stellt man die Paletten schon so auf, wie das Beet nachher aussehen soll.

Dann schraubt man die Paletten paarweise mit Verbindern und/oder Winkeln zusammen. Es ist auch möglich drei Paletten zusammen zu schrauben (ich habe beispielsweise die drei rückwärtigen Paletten mit Verbindern zusammengeschraubt) – allerdings werden die einzelnen Teile dann ziemlich schwer und schwierig handhabbar.

Dann kleidet man die Innenseiten der Paletten mit der Teichfolie aus und nagelt sie fest. Nun können die paarweise verschraubten Paletten zu dem Gesamtbeet zusammengesetzt und alles verschraubt werden. Zum Schluss schraubt man noch die Bretter auf der oberen Kante fest.

Nun legt man den Beetboden noch mit dem Kaninchendraht aus um Wühlmäuse fernzuhalten und schon kann man mit dem Befüllen beginnen.