Zahnbürstenhalterbau aus alten Zahnbürstengriffen

Zahnbürstenhalter aus Zahnbürstengriffen

Ich, als Zahnbürstensammlerin schmeiße keine Zahnbürsten weg. Ich sammle auch die benutzten Zahnbürsten. Daraus kann man nämlich noch tolle Zahnbürsten- oder Badklimbimhalter bauen. Dazu braucht man 8 alte Zahnbürsten, bei denen ich zuerst den Kopf abschneide.

Zahnbürstenhalterbau

Dann werden die Griffe einmal in der Spülmaschine mitgespült.

Zahnbürstenhalterbau

Jetzt kann der eigentliche Bau losgehen:

Ich bohre ein Loch in einen alten Zahncremetubendeckel.

ZahnbürstenhalterbauZahnbürstenhalterbauZahnbürstenhalterbau

Danach vergrößere und verfeinere ich das Loch.

ZahnbürstenhalterbauZahnbürstenhalterbau

Daraufhin muss der Saugnapf durch das Loch gefummelt werden.

Zahnbürstenhalterbau

Anschließend werden die Zahnbürstengriffe zusammengefasst, sortiert, richtig herum gedreht und das Bündel mit einem Gummiband fixiert.

 Zahnbürstenhalterbau

Der Zahncremedeckel wird mit Heißkleber gefüllt.

Zahnbürstenhalterbau

Und das Bündel Zahnbürstengriffe wird in den Deckel geklebt.

Zahnbürstenhalterbau

Jetzt muss ich nur noch warten, bis der Heißkleber abgekühlt und erhärtet ist; dann ist der Zahnbürsten- oder Badklimbimhalter fertig. Er kann mit dem Saugnapf auf glatten Oberflächen, wie Fliesen, Glas oder dem Waschbeckenrand befestigt werden.

ZahnbürstenhalterZahnbürstenhalter

Zahnbürstenhalter

Wer so einen Halter nicht selber bauen kann oder will, der kann ihn auch in meinem ohwunder Dinge Dawanda-Shop käuflich erwerben. Der Halter kann übrigens zur Reinigung in der Spülmaschine mitgespült werden.