Tauschen, leihen, teilen

KoKonsum heißt das Stichwort. Zur Zeit sprießen Onlineplattformen auf denen Dinge oder Dienstleistungen getauscht, verliehen oder geteilt werden können wie Pilze aus dem Boden. Das finde ich eine sehr spannende Entwicklung. Man muss ja schließlich nicht alles besitzen und viele von den Dingen, die man besitzt liegen die meiste Zeit ungenutzt herum.

Wir stellen kurz einige Plattformen vor:

netcycler

Netcycler ist eine Plattform auf der man Sachen, die man nicht mehr braucht tauschen oder verkaufen kann und man kann sich Dinge wünschen, die man gerne hätte.

kleiderkreisel

Bei kleiderkreisel kann man Kleidung tauschen oder verkaufen. Kleiderkreisel haben wir schon einmal vorgestellt: Artikel über Kleiderkreisel

Leihdirwas

Ist eine Verleih- und Leihbörse im Internet. Wenn ich z.B. eine Bohrmaschine habe, die ich nicht dauernd brauche, dann kann ich sie über diese Plattform gegen eine kleine Gebühr verleihen. Man kann schon viele Dinge, die man selbst nur selten besitzt, aber durchaus auch mal braucht leihen z.B. Bierzeltgarnituren, Beamer, Zelte, Hüpfburgen, Kostüme usw …

Tauschwohnung

Wer in deutschen Großstädten schon mal auf Wohnungssuche war, weiß was das bedeutet… Auf Tauschwohnung kann man seine Wohnung tauschen und soll eine neue Wohnung abseits von Maklern und Courtage finden können.

bootschaft

Das Motto von bootschaft ist: Segeln und segeln lassen. Hier kann man als privater Jolleneigner sein Boot verleihen und als Segler ohne eigenes Boot kann man sich für schmales Geld eines ausleihen.

Ihr kennt noch weitere interessante Plattformen? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

6 thoughts on “Tauschen, leihen, teilen

  1. Wer Kleidung vorher anfassen & anprobieren will, kann auch auf lokale Tauschparties gehen. Hier in Hamburg gibt es z.B. Lokalswap. :)

  2. Bei rentorado kann man alles mieten was man nicht kaufen möchte. Vom Wohnwagen bis zum E-Motorrad, von der Yacht bis zum Jet. Kleider und Kostüme, Partyequipment, um.

    Beste Grüße

    Erwin Fischer
    Geschäftsführer rentorado.de

  3. Autonetzer.de habe ich gerade entdeckt, einer Seite zum privaten Carsharing. Klingt total spannend. Mal schauen, ob ich es ausprobiere. Genug Möglichkeiten gibt es ja in Eimsbüttel. :)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.