Sommertour 2013 – Bücherschrank

Hofgarten_Buecherschrank

Ich habe in Augsburg Freunde besucht und die haben uns den Hofgarten gezeigt. Der Hofgarten ist schon toll, aber richtig beeindruckt hat mich der Bücherschrank im Hofgarten. Dort kann jeder Bücher herausnehmen und auch ausgelesene hineinstellen.

Ursprünglich war der Schrank eine Installation der amerikanischen Künstler Michael Clegg und Martin Guttman mit dem Titel Die offene Bibliothek. Er wurde im Herbst 2002 abgebaut. Die Augsburger wünschten sich aber einen dauerhaften Bücherschrank im Hofgarten und so wurde ein neuer, von einer Augsburger Stiftung gespendeter Schrank 2003 aufgebaut. (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Hofgarten_%28Augsburg%29, 18.07.2013)

Hofgarten_Augsburg_Buecherschrank

 

2 thoughts on “Sommertour 2013 – Bücherschrank

  1. Tolle Idee! Bei uns wurde eine alte Telefonzelle zur „Bücherzelle“ umgestaltet. Dort habe ich schon viele interessante Bücher gefunden.

    • Hallo Kristin, eine Bücherzelle ist auch eine tolle Idee und eine sehr sinnvolle Weiterverwendung der Telefonzellen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.