Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner. Theaterstück

Benefiz_Eintrittskarte

Das Theaterstück kann ich sehr empfehlen anzusehen: Gestern Abend war ich im Deutschen Schauspielhaus Hamburg in dem großartigen Stück von Ingrid Lausund: „Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner.“ Ingrid Lausund schreibt unter dem Pseudonym Mizzy Meyer die Drehbücher für die großartige, preisgekrönte Serie „Der Tatortreiniger“. Weiterlesen

circle economy

Gestern war ich bei einer interessanten Veranstaltung im Designxport auf der die Designerin Christina Mertens die circle economy und die Rolle, die Designer darin spielen können, vorgestellt hat.

Die circle economy basiert auf der Idee, dass Produkte einen Lebenskreislauf haben sollten und nicht, wie bei vielen Produkten bisher, hergestellt werden um irgendwann im Müll zu landen. Weiterlesen

Geräusche schmelzender Eisberge

Screenshot_Iceberg Songs

Iceberg Songs heißt ein interessantes Projekt von der UN Framework Convention on Climate Change in Kooperation mit Musikern. Das Alfred-Wegener-Institut hat mit der Unterwasser-Horchstation PALAOA die Geräusche von schmelzenden Eisbergen aufgenommen. Musiker verarbeiten diese zu Musik, die man sich auf der Website anhören und ansehen kann, denn die Musik wird von Visualisierungen begleitet, die die Frequenzbereiche und Lautstärken sichtbar machen. Weiterlesen

Nachhaltigkeitsbericht der Stadt Hamburg 2015

2015_Nachhaltigkeitsbericht_Seite_01

Im letzten Jahr hat der Zukunftsrat Hamburg einen Nachhaltigkeitsbericht der Stadt Hamburg herausgegeben. Der Zukunftsrat Hamburg ist ein Netzwerk von über 100 Vereinen, Initiativen, Kammern, Instituten und Unternehmen und veröffentlicht seit 2003 regelmäßig den sogenannten HEINZ (Hamburger Entwicklungs-Indiktatoren Zukunftsfähigkeit). Weiterlesen

Bundespreis ecodesign 2015 verliehen

 

ecodesign_Logo

 

Die Entscheidungen für den Bundespreis Ecodesign sind nun gefallen. Ich bekomme schon mehrere Jahre den Newsletter, habe den Wettbewerb und die Preisträger in diesem Jahr zum ersten Mal richtig wahrgenommen und festgestellt, dass da wirklich tolle Produkte, Konzepte und Ideen dabei sind. Weiterlesen

Entschuldigen Sie bitte, dass ich Sie anspreche… Die neue rhetorische Strategie der Bahn-Bettler

Neulich ist es mir mal wieder passiert. Ich sitze in der S-Bahn, die Türen werden geschlossen, die Bahn fährt an und plötzlich ist laut und deutlich eine Stimme zu hören: „Entschuldigen Sie bitte, dass ich Sie anspreche. Mein Name ist… ich bin obdachlos seit … usw. ” Dieses Phänomen, der neuen rhetorischen Strategie einiger Bahn-Bettler, beobachte ich schon seit einigen Jahren. Eine Person hat mal damit angefangen und nun haben weitere Obdachlose diese Strategie übernommen – sie scheint also recht erfolgreich zu sein. Dies möchte ich als Anlass für eine kleine rhetorische Analyse nehmen. Weiterlesen

Veröffentlicht in Leben