Kassenbons sind Sondermüll

Alles was auf Thermopapier gedruckt wird (also Kassenbons, Fahrkarten, Kontoauszüge, Automatenbelege, Faxpapier usw.) darf nicht über das Altpapier entsorgt werden!
Thermopapier gehört nicht ins Altpapier
Als Entwickler für die Farbe im Thermopapier wird eine Bisphenol-A-Beschichtung verwendet. Diese Chemikalie wirkt hormonell. Es deutet sich ein Zusammenhang zwischen Diabetes, Herz-Kreislaufproblemen, fehlender Libido, Fruchtbarkeitsproblemen und Fettleibigkeit in Zusammenhang mit einem erhöhten BPA-Spiegel im Blut an. Besonders gefährdet sind vor allem Menschen, die täglich mit dem Papier in Kontakt kommen (z.B. Kassierer).

Durch falsche Entsorgung von Thermopapier gelangt das Bisphenol A in den Recyclingkreislauf und trägt, über die beim Recycling entstehenden Klärschlämme und- wasser, zur Gewässer- und Bodenbelastung bei.

Deshalb dürfen Kassenbons usw. nicht ins Altpapier. Alles aus Thermopapier muss über die Restmülltonne entsorgt werden.

weitere Informationen zu Bisphenol A: www.bund.net