Infografik: Goldsuche in unseren Schubladen oder was haben Mobiltelefone mit Gold zu tun?

Gold ist eines der symbolträchtigsten Edelmetalle der Menschheit. Wir verbinden mit Gold hauptsächlich Schmuck und Goldbarren als sichere Anlage. Es bedeutet Reichtum, Macht, Erfolg, Schönheit, Reinheit und Ewigkeit. Gold ist aber ebenfalls, wenn auch in winzigen Mengen, verbaut in den Platinen von Unterhaltungselektronik.

Diese spielt in unserem Leben eine immer wichtigere Rolle. Insbesondere Mobiltelefone (Smartphones) werden zu uns ständig begleitenden Alleskönnern. Smartphones sind nicht nur praktisch sondern auch Statussysmbol. Dabei werden die Lebenzyklen immer kürzer – im Durchschnitt kauft jeder alle 18 Monate ein neues Mobiltelefon.

Wir haben eine Infografik entwickelt und gestaltet, die die Rolle von Gold als Bestandteil von Mobiltelefonen anschaulich macht. Dabei haben wir versucht die sozialen und ökologischen Problematiken darzustellen sowie einige Handlungsalternativen aufzuzeigen.

Bei all den Problematiken rund um die Produktion von Mobiltelefonen haben wir uns für Gold entschieden. Das Edelmetall Gold hat eine kulturelle Bedeutung und damit einen hohen monetären Wert. So liegt Gold im Wert von 67 Millionen Euro in Schubladen, versteckt in ausgedienten Mobiltelefonen.

In den nächsten Wochen werden wir das Thema Gold in Mobiltelefonen aufgreifen und von verschiedenen Seiten betrachten.

Hier geht es zur Infografik.

Infografik: Was haben Mobiltelefone mit Gold zu tun?

One thought on “Infografik: Goldsuche in unseren Schubladen oder was haben Mobiltelefone mit Gold zu tun?

  1. Habe diesen Post über Mobiltelefone wirklich sehr gerne gelesen. Danke dafür. Den Blog werde ich ab jetzt öfter besuchen. Gruß, Jennifer!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.