»green it«

Qr Code aus Kies von Naemi Reymann

Die Installation »green it« ist eine interaktive Schnittstelle zwischen Natur, Kultur und Technik. Sie besteht aus künstlichen und natürlichen Materialien. Es handelt sich um einen QR-Code aus Kies und Moos (Kies und Moos stehen ja bekanntlich umgangssprachlich für Geld) – gestaltet von der Designerin Naemi Reymann für das n.a.t.u.r-Festival Bochum. Zum ersten Mal wird der QR-Code, der ursprünglich in der Autoindustrie zum Einsatz kam, auf sehr witzige, humorvolle und gleichzeitig ironische Weise in einen Kunstkontext gesetzt. Der Code führt auf die Festivalseite www.natur-festival.de.

»green IT« im wahrsten Sinne des Wortes.

Alle verwendeten Materialien sind wiederverwandte. Das Moos stammt aus Bochum und Düsseldorf.

Installation green it Detail

Fotos: Naemi Reymann (Vielen Dank!)

One thought on “»green it«

  1. Ein sehr schönes Motiv das ich ehrlich gesagt auch gerne umsetzen würde. Bin dankbar für ein paar Vorschläge für meinen Gartenlandschatfsbauer. Für mich bleibt vorerst nur die Nutzung des QR Codes auf der Visitenkarte und anderen Materialien. Allerdings bietet dieses Werkzeug enorme Möglichkeiten die noch lange nicht erschöpft sind, gerade und vorallem nicht von kleinen Unternehmen.

    Gruss Klaus Schaumberger

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.