Faire IT

Das Fairphone hat es geschafft! Bis heute sind über 6000 Mobiltelefone vorbestellt worden. 5000 wären nötig gewesen, damit die Produktion starten kann. Heute nehme ich den großartigen Erfolg des Fairphones mal zum Anlass hier ein paar Informationen, Links und Websites rund um das Thema faire IT vorzustellen.

8456415650_47c06928fe_z

Auf dem 29c3- (29. Chaos Communication Congress) hat Sebastian Jekutsch einen Vortag über faire IT gehalten. Sebastian beschäftigt sich schon lange mit dem Thema faire Computer. Der Vortrag stellt einen super Einstieg ins Thema dar:

In den letzten Jahren haben sich viele NGOs  für faire IT engagiert. Am bekanntesten ist sicherlich die Kampagne Make IT fair, die mit der Aktion Bit into an fair apple 2011 weltweit einen Aktionstag veranstaltete, um auf die katastrophalen Arbeitsbedingungen in den Zulieferbetrieben von Apple hinzuweisen. Germanwatch war die deutsche Partner-NGO in dem Projekt. Make IT fair stellt viele Informationen zur Verfügung. Die Zielgruppe sind eher Jugendliche, deshalb ist es verständlich, dass sich vieles in der Kampagne um Mobiltelefone dreht.

Den hohen Stellenwert, den Mobiltelefone für Jugendliche haben, macht sich auch die Rohstoffexpedition zunutze. Die Rohstoffexpedition ist ein Projekt im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2012 und stellt ebenfalls umfangreiche Materialien zur Verfügung. Zielgruppe sind in erster Linie Schüler*innen, die sich mit dem Lebenszyklus des Mobiltelefones auseinandersetzen sollen. Neben der Produktion und Entsorgung wird auch das Nutzer*innenverhalten thematisiert. Es werden auch Hintergrundinformationen für Lehrer*innen zur Verfügung gestellt.

Bleiben wir noch beim Mobiltelefon: Der Film Blood in the Mobile zeigt eindrücklich unter welchen Bedingungen  im Kongo Rohstoffe gewonnen werden und was dieses mit Mobiltelefonen zu tun hat. Den Film könnt ihr hier bestellen:

Trailer zum Film:

 

Clean-it.at ist ein Projekt von Südwind. Auf der Website www.clean-it.at findet ihr neben ausführlichen Informationen rund um die Produktionsbedingungen, auch einen Leitfaden zum Thema faire Beschaffung.

SOMO (Centre for Research on Multinational Corporations) stellt mit dem buy it fair guideline for sustainable procurement of computers einen auführlichen Leitfaden zum Download bereit. In einem IT Company Monitor von SOMO könnt ihr außerdem Informationen über bestimmte Unternehmen recherchieren.

goodelectronics, das international network für human rights and sustainability in electronics vereint weltweit NGOs, die sich für einen fairen und nachhaltigen Umgang in der Elektronikbranche einsetzen.

Und zum Schluß nochmal eine kleine Erinnerung: Das Fairphone kann immer noch bestellt werden. :)