Anleitung: Teppich aus alten Stoffen häkeln

Hochflorteppich häkeln

Man kann sich recht leicht aus alten Stoffen einen hochflorigen Teppich oder eine Matte häkeln.
Hier eine Anleitung:

Zutaten:

  • Stoffe in Streifen geschnitten
  • Häkelgarn (Acryl eignet sich ganz gut, da es recht leicht ist)
  • Häkelnadel Größe 5

Für meine kleine Matte (Größe ca. 57 × 41 cm) habe ich eine alte Baumwollhose (dunkelblauer Stoff) in Streifen (ca. 1,5 cm breit) geschnitten (die Hosenbeine als Endlosstreifen immer im Kreis schneiden – wie man Äpfel schält) und ein kaputtes Bettlaken (hellblauer Stoff) ebenfalls in Streifen geschnitten. Als Stoffe können auch solche verwendet werden, die zum Beispiel fleckig sind oder Fehler haben – das sieht man bei dem fertigen Teppich nicht.

Für die erste Reihe Luftmaschen in der gewünschten Breite häkeln.

Die zweite Reihe wird mit festen Maschen gehäkelt.

In der dritten Reihe kommen dann die Stoffstreifen dazu und zwar so:

Den Stoffstreifen hinter der gehäkelten Arbeit führen. Durch die Masche stechen:

Anleitung Teppich häkeln

Und unter dem Stoffstreifen hindurch den Faden holen:

Anleitung Häkelteppich

Den Faden durch die Masche ziehen. Zwei Maschen liegen jetzt auf der Nadel:

Hochflor Häkelteppich

Den Stoffstreifen in eine kleine Schlaufe (die Größe der Schlaufe kann nach Geschmack frei gewählt werden – ich habe recht große Schlaufen gemacht) legen:

alte Stoffe recyclen, Teppich häkeln

Vor der Stoffstreifen-Schlaufe den Faden holen und durch beide Maschen, die auf der Nadel sind durchziehen.

Klamotten Recycling – Teppich häkeln

Recycling Teppich gehäkelt

Die ganze Reihe so weiterhäkeln. Am Schluss den Stoffstreifen abschneiden. Die nächste Reihe (zurück) wieder feste Maschen häkeln, dann wieder mit einer flortragenden Reihe beginnen und wieder feste Maschen zurück häkeln usw.

Wenn der Teppich oder die Matte die gewünschte Größe hat kann man noch einige Reihen außen auf der Rückseite herumhäkeln um einen saubereren Abschluss zu haben.

Häkelteppich Rückseite

So sieht die Rückseite aus

Generell empfiehlt es sich mit den gewählten Zutaten (Garn und Stoffstreifen) zuerst eine Maschenprobe zu machen.

Für größere Teppiche ist es empfehlenswert kleinere Quadrate auf die beschriebene Art zu häkeln und diese dann am Schluss zu einem großen Teppich zusammenzunähen, da die Arbeit mit zunehmender Größe recht schwer und unhandlich wird.

One thought on “Anleitung: Teppich aus alten Stoffen häkeln

  1. Liebe Sophie,
    wie schön, dass Du mal wieder ein DIY-Projekt vorstellst. Die Matte sieht toll aus. Ich bin mir allerdings noch nicht so sicher, ob ich zum Nachahmungstäter werde. Weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal gehäkelt habe. Es muss vor vielen Jahren als junger Teenie auf Omas Couch gewesen sein.
    Liebe Grüße
    Susanne

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.