Erst brennt ein Licht, dann zwei, dann drei….

Zu Weihnachten gehören Lichterketten, wie Schokolade und Lebkuchen. Der Energieverbrauch von Lichterketten, Lichtschläuchen und leuchtenden Weihnachtsmännern summiert sich allerdings. Das Max-Plank-Institut für Plasmaphysik (2006) hat berechnet, dass 409 Millionen Kilowattstunden nur für die Weihnachtsbeleuchtung benötigt werden. Diese Energiemenge würde ausreichen, um die Haushalte einer mittleren Stadt wie Bielefeld, ein Jahr lang komplett mit Strom zu versorgen.

Weiterlesen