»Wir haben es satt« Demo

Wir haben es satt Demo 2012

Wir haben es satt Demo 2012

Es war bunt, es war laut, es war toll, es war voll, aber leider eiskalt!

Am 21. Januar 2012 trotzen 23 000 Menschen dem eiskalten Schneeregen und haben sich an der »Wir haben es satt« Demo in Berlin beteiligt. Die Demonstration fand zum zweiten Mal statt – wieder parallel zur »Internationalen Grünen Woche«.

»Wir haben es satt« fordert das Ende der Massentierhaltung und der damit verbundenen Umweltzerstörung, Tierquälerei und dem Einsatz gentechnisch veränderter Pflanzen. Weg von den subventionierten Tier-KZs hin zu einer bäuerlich-ökologischen Landwirtschaft.

Die Demonstration hat ein sehr breites Trägerbündnis: Über 90 Organisationen aus den Bereichen Landwirtschaft, Umwelt-, Tier-, Verbraucherschutz und Entwicklungszusammenarbeit.

Wir mussten uns irgendwann während der Kundgebung dann leider doch ins Warme begeben, weil wir total durchgefroren waren.

Nach der Energiewende muss die Agrarwende folgen – wir demonstrieren jedenfalls weiter!

www.wir-haben-es-satt.de

Berichterstattung über die Demonstration bei rbb-online.de

Wir haben es satt Demo 2012

Wir haben es satt Demo 2012

Der Kattendorfer Hof aus Kattendorf bei Hamburg war auch dabei! Der Hof wirtschaftet nicht nur biologisch-dynamisch, sondern auch solidarisch.

Wir haben es satt Demo 2012

Wir haben es satt Demo 2012

Wir haben es satt Demo 2012

Wir haben es satt Demo 2012

Wir haben es satt Demo 2012

 

One thought on “»Wir haben es satt« Demo

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.